Sonntag, 22. April 2012

Testtag in Köln

Im März habe ich im HS Frorum einen Aufruf von Paff gelesen zum Testen der neuen Näh- und Stickmaschine "Creative Sensation" , also habe ich die Bewerbungsunterlagen ausgefüllt und abgeschickt , nach einiger Zeit hab ich so gedacht , OK kein Glück gehabt , und dann kam doch noch ein Brief mit der Einladung für gestern , ich war ganz aus dem Häuschen vor Freude , Wahnsinn ich darf dabei sein !
Gestern um 9.30 Uhr ging es los , erst einmal mit einem Sekt , dann ein kleiner Film , ein paar Erklärungen und dann wurden wir losgelassen , jedem stand für den Tag eine eigene Maschine zur Verfügung , wir waren neun Frauen . Alles ganz liebevoll von den Damen von Pfaff und dem Team von Selbstgemacht vorbereitet , sogar kleine Geschenke lagen an jedem Platz für uns bereit ! Nach den einführenden Erklärungen wurde ausgiebig probiert und getestet und dann kam unser erstes Projekt , ein Schlüsselband welches mit einem besonderen Stickprogramm der Nähmaschine gemacht wurde , dabei wurden zwei Muster nacheinander mit unterschiedlichen Garnen gestickt .


Detailfoto

Eigentlich sollte ein Schlüsselband entstehen , da es den meisten aber zu groß war ,haben wir das Band geteilt und so haben wir nun zwei ! Gearbeitet wurde mit dickem Filz und Satinband und Mettalicgarnen.
Nach der Fülle von Infos rauchte der Kopf und es war Mittagspause angesagt , wir bekamen ein ganz tolles warmes Mittagsessen aufgetischt und es war mal Zeit zum schnattern . Außerdem stand die ganze Zeit Kaffee und eine Vielzahl von Kaltgetränken zu unsrer freien Verfügung . Nachmittags gab es noch verschiedene Kuchen und Naschzeug stand auch den ganzen Tag zur Verfügung , einfach nur Wahnsinn !

Nach der Pause wurde das Maschinchen zur Sticki umgebaut , erst bekamen wir wieder ganz viele Infos , es wurde wieder ausprobiert und dann kam noch ein Projekt , wieder aus grünem Filz , das Emblem wurde aus verschieden Muster zusammen gesetzt und dann wieder mit unterschiedlichen Garnen gestickt .


CD-Schutzhülle zu verschießen mit einem Band und einem Knopf auf der Rückseite

Gegen 18.00 Uhr ging dann der schöne Tag zu Ende und ich muß ganz ehrlich sagen es hat sich mehr als gelohnt , Fam.Renn und ihr Team von Selbstgemacht haben  alles so toll organisiert , geplant und vor allen Dingen durchdacht , da hat man richtig gemerkt wie viel Herz und Liebe dahintersteckt ,  ein ganz großes Dankeschön nochmal !!!!!!

Schön war auch Anne Liebler und die Fadenfee vom HS Forum persönlich kennen zu lernen , die anderen Teilnehmerinnen nicht aus dem Forum .
Ach ich könnte schreiben ,schreiben und nochmals schreiben , es war so ein ereignisreicher Tag  mit so vielen Infos und Anregungen und natürlich  faszinierende Technik die ich erstmal verdauen muß , also bitte nicht böse sein , denn ich hab noch ganz viel nicht erwähnt  !

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag !

Liebe Grüße
Näma


Dienstag, 3. April 2012

Er ist fertig ....

der Frühchenquilt !




Unsre Quiltgruppe " die Nachteulen " hat beschlossen zu unsrem Gruppenbegurtstag etwas Gutes zu tuen ,


dieses Jahr hat jeder ein Frühchenquilt für die Kinderklinik in St.Augustin genäht .


Jeder so wie er wollte , grobe Vorgaben zu Größe und Material waren vorhanden und der Rest war jedem einzelnen selbst überlassen .









Der Stoff hat es mir sofort angetan , die Farben sind so warm und strahlen nach meinem Empfinden einfach nur Kraft und gute Laune aus , genau das richtige für das kalte Krankenhaus .


Der Quilt ist 60 x 65 cm groß .







Hier noch ein Detailfoto , hab die Blätter aus dem Stoff noch mal aufgegriffen und mit der Maschine gequiltet .Die Farben sind im Natura viel kräftiger und ausdrucksvoller als auf den Fotos , leider .



LG


Näma