Mittwoch, 4. Januar 2017

Total erschrocken



Als erstes möchte ich Euch ein Gutes und vor allen Dingen 
Gesundes Jahr 2017 wünschen !!!!!


Total erschrocken bin ich , als ich dieser Tage festgestellt habe , wie lang mein letzter Post schon zurück liegt , es haben einfach andere Dinge im Vordergrund gestanden , Familiär war einiges los und da war ich halt einfach gefordert .
 Aber nicht daß ihr meint , daß ich ich hier untätig war , ganz im Gegenteil ..... ich hab schon 
genäht , gebastelt , gebacken , dekoriert , mein Nähzimmer bzw. meine Stoffvorräte gesichtet , sortiert und mal alle in einem Schrank ordentlich nach Farbe und Stoffart zusammengetragen .

Oh man , da kam das ein oder andere Schätzchen zum Vorschein , Grins ...... sowohl im positiver als auch im negativer Sicht . Aber es hat sich gelohnt  ;-)))


Gerade nähe ich mir meine erste La Silla , Bilder folgen wenn sie komplett fertig ist .


     Schwiegertochter hatte sich für die Mäuse Weihnnachtskleider gewünscht , was ich natürlich         sehr , sehr gemacht habe . 



Tunikakleidchen von Klimperklein in Gr. 68 und 98 , Feincord von Stenzo mit Jersey kombiniert und natürlich mit dem typischen Weihnachtschaos im Hintergrund , lach ......

 Zu Nikolaus gab es aus der Ottobre einen Kuschelstrickpullover aus reiner Baumwolle , mit der Weihnachtsmaus drauf gestickt , Größen wie gehabt, Stoff Staghorn.



Eine Namensschnullerkette war auch noch gefragt 



Dann wurde noch ein Geschenk für einen neuen Erdenbürger benötigt 
Checkerhose , Knotenmütze und Wendehalstuch von Klimperklein .
So und nun ratet mal was die Mama für einen Beruf ausübt ....
Im applizierten Kreis auf der Uniseite steht der Anfangsbuchstaben des kleinen Mannes im Mittelpunkt 



Dann wurden noch ein paar Kleinigkeiten für Weihnachten als " Beigabe " benötigt , da hab ich mich dann für Handyladetaschen entschieden , ganz praktisch den Stecker durch den Schlitz in die Steckdose , Handy in die Tasche gesteckt und so braucht man keinen Schrank , Tisch oder ähnliches zum Ablegen . Nach Gebrauch Ladekabel in in die Tasche , Gummi drum und schon hat man kein Kabelsalat unterwegs . Alle Beschenkten waren total begeistet . Insgesamt sind acht Stück 
entstanden , jeder Dom in einer anderen Farbe zum auseinanderhalten .
Aufs Bild haben es leider nur noch zwei geschafft .



Das ist nun mal eine Auswahl meiner genähten Werke , ich denke das reicht für heute .

Wünsche Euch noch einen schönen Abend 

Näma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen